Feuer
Großeinsatz: Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens bei Scheidegg

32Bilder

Aus bisher ungeklärter Ursache geriet heute gegen 18:00 Uhr ein landwirtschaftliches Anwesen im Weiler Oberstein der Marktgemeinde Scheidegg in Brand.

<%DIA id='28038' text='Brand in Oberstein'%>Sowohl der Wohntrakt wie auch der Heustock waren von Feuer betroffen. Der 61 Jahre alte Landwirt wurde bei dem Brand schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in die Klinik Ravensburg geflogen werden.

Des Weiteren erlitten drei weitere Personen (1 Feriengast sowie 2 Feuerwehrangehörige) leichte Rauchgasverletzungen. Der Sachschaden wird auf rund 400.000.- Euro geschätzt.

Die Kriminalpolizeiinspektion Memmingen - Kriminaldauerdienst nahm noch vor Ort die Ermittlungen zur Brandursache auf. Zur Brandbekämpfung waren u.a. die Freiwilligen Feuerwehren aus Scheffau, Scheidegg, Lindenberg und Nonnenhorn mit rund 100 Männern im Einsatz.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen