Sturz
Fahrradfahrerin (78) rutscht in Leutkirch auf Dieselspur aus und verletzt sich schwer

Schwer verletzt wurde eine 78-jährige Fahrrad-Fahrerin bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch, gegen 11:45 Uhr, auf der Ottmannshofer Straße. Die Frau war aus nördlicher Richtung kommend beim Durchfahren des Kreisverkehrs Ottmannshofer Straße/Schlotterbachgasse auf einer Dieselspur ausgerutscht und gestürzt.

Sie wurde hierbei schwer verletzt und anschließend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Frau hatte keinen Fahrradhelm getragen. Der entstandene Sachschaden war gering. Im Rahmen der Fahndung konnte der 46-jährige Verursacher der Dieselspur von Polizeibeamten ermittelt werden.

Offensichtlich war nach dem Betanken des Fahrzeugs bei der Fahrt am Einfüllstutzen Dieselkraftstoff mehrfach ausgelaufen. Um die Fahrbahn an mehreren Stellen in der Stadt von dem Diesel zu reinigen, wurde der Bauhof der Stadt Leutkirch verständigt, die mit fünf Mann die
Ölbinde- und Verkehrssicherungsmaßnahmen übernahmen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020