Special Blaulicht SPECIAL

Strafverfahren
Ermittlungserfolg bei Überfall auf Edeka-Markt in Heimenkirch: Kripo ermittelt die Identität der beiden Täter

Langwierige und andauernde kriminalpolizeiliche Ermittlungen der Kripo Lindau führten nun zu einem Erfolg: Zwei Tatverdächtige konnten ermittelt werden.

drangen die zunächst unbekannten Täter in den Supermarkt Am Sägeplatz ein und entwendeten daraus neben Bargeld auch größere Mengen an Tabakwaren und alkoholischen Getränken.

Nach mehr als einem Jahr ist die Kriminalpolizei Lindau zwei Tatverdächtigen auf die Spur gekommen. Die Ermittler gehen davon aus, dass die beiden einer Bande von Straftätern georgischer Herkunft zuzurechnen sind, die mittlerweile in wechselnder Besetzung im gesamten Bundesgebiet in Erscheinung getreten ist.

Das ergab unter anderem die zwischenzeitlich abgeschlossene Auswertung der Tatortspuren und der Abgleich mit Erkenntnissen anderer Ermittlungsbehörden. Die beiden Tatverdächtigen mit bislang unbekanntem Wohnsitz im Alter von 32 und 37 Jahren konnten dadurch identifiziert und ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen