Betrug
Enkeltrick in Wangen: Alte Frau um Erspartes gebracht

Mehrere tausend Euro haben unbekannte Täter am Mittwoch bei einem Trickbetrug erbeutet. Zuvor hatte sich einer der Unbekannten mehrfach bei der Geschädigten telefonisch gemeldet und sich als Neffe der alten Frau ausgegeben, der dringend Geld zum Kauf einer Immobilie benötige.

Nachdem er zunächst vorgegeben hatte, das Geld selbst abzuholen, gab er später vor, im Stau zu stecken und deshalb eine andere Person die Summe abholen werde.

Dieser fremde Mann tauchte dann auch bei der Geschädigten auf und erhielt von ihr gegen Unterschrift das Bargeld.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020