Zeugenaufruf
Einbrüche in Betriebsräume in Leutkirch: 3.000 Euro Sachschaden

Durch Aufhebeln eines Fensters haben sich in der Nacht zum Mittwoch unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zu einem Betrieb in der Wurzacher Straße verschafft und die Räume anschließend nach Diebesgut durchsucht. Neben einer größeren Anzahl von AA- und AAA-Batterien der Marke Varta erbeuteten die Täter auch mehrere hundert Euro Bargeld.

Der entstandene Sachschaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt.

Möglicherweise die gleichen Täter versuchten ebenfalls in der Nacht zum Mittwoch an einer Firma in der Straße In den Bögen zunächst den Rolladen eines Fensters an der Produktionshalle nach oben zu schieben.

Nachdem dies nicht gelang, rissen sie an einem anderen Gebäudeteil mit Gewalt einen Blechrolladen aus der Verankerung, öffneten das Fenster und drangen in das Gebäude ein.

Vermutlich auf der vergeblichen Suche nach Bargeld durchsuchten sie Schreibtische und sonstige Behältnisse und verließen anschließend ohne Diebesgut das Gebäude.

Der verursachte Sachschaden wird in diesem Fall auf rund 2.000 Euro geschätzt.

In einem weiteren Fall in der gleichen Nacht haben die Unbekannten in der Marktstraße mit einem Schlagwerkzeug versucht, am Hintereingang einer Firma die Glasgitterscheibe einzuschlagen.

Möglicherweise wurden die Täter bei der Ausführung der Tat gestört, da sie flüchteten, ohne in das Gebäude eingedrungen zu sein. In allen Fällen sucht die Polizei Leutkirch nach Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben und bittet, sich unter 07561/8488-0, zu melden.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ