Alkoholfahrt
Betrunkener Autofahrer (62) baut Unfall bei Tettnang und fährt dann funkensprühend nach Hause

Sonntagnacht, gegen 00.20 Uhr, wurde der Lindauer Polizei durch Kollegen von Baden-Württemberg mitgeteilt, dass von Kreßbronn kommend in Richtung Nonnenhorn ein wohl unfallbeschädigter Pkw unterwegs sei, der anderen Verkehrsteilnehmer aufgefallen ist, weil er funkensprühend vor ihnen herfuhr.

Der Halter konnte an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Es stellte sich heraus, dass er irgendwo im Bereich Tettnang von der Straße nach rechts abgekommen ist, dabei gegen die Leitplanke fuhr und ohne sich um den Schaden an dieser und an seinem Auto zu kümmern, weiterfuhr. Alleine an dem Pkw entstand vermutlich ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 50.000.-Euro. Ein Alkotest bei dem 62-jährigen Mann ergab auch hier einen Wert von über 1,1 Promille. Ebenfalls sichergestellt wurde der Führerschein wegen Verkehrsunfallflucht und Trunkenheit im Verkehr.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen