Polizei
Belästigung von drei Mädchen in Isny: Gesuchter gefasst

Nachdem drei Mädchen Mitte September im Parkgelände Schächele von einem Unbekannten belästigt wurden, konnten die Beamten des Polizeipostens Isny den Gesuchten zwischenzeitlich ermitteln. Der aus dem Raum Isny stammende Mann ist polizeilich bislang nicht aktenkundig geworden und räumte ein Gespräch mit den Kindern ein. Er hatte die am Wassertretbecken spielenden Mädchen im Alter von 9 bis 12 Jahren am 15.09. längere Zeit beobachtet und die Nähe zu ihnen gesucht. Als eines der verängstigten Kinder im weiteren Verlauf zu weinen begann, suchte er wieder das Weite. Ein eingegangener Zeugenhinweis führte die Ermittler schließlich auf die Spur des Unbekannten.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ