Unfall
Autofahrer schleudert auf A96 bei Leutkirch in Leitplanke

Ein Autofahrer hat Sonntagnacht auf der A 96 die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist zwischen den Anschlussstellen Aichstetten und Leutkirch West in die Leitplanken geschleudert.

Der 26-jährige Mann war gegen 22.45 Uhr mit einem VW Golf in Richtung Lindau unterwegs, als er alleinbeteiligt von der Fahrbahn abkam. Zunächst prallte er gegen die rechte Schutzplanke, drehte sich und stieß im weiteren Verlauf mit dem Heck gegen die Mittelleitplanke. Diese wurde dabei über eine Länge von rund 60 Metern aus der Verankerung gerissen und ragte teilweise in die Gegenfahrbahn.

Der Bereich musste daraufhin von der Autobahnmeisterei abgesichert werden. Der 26-Jährige überstand die Kollisionen unversehrt. An seinem Auto entstand Totalschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro. Das Fahrzeug wurde von einem Pannendienst geborgen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen