Geschwindigkeitskontrolle
Autofahrer fährt bei Weitnau mit 140 kmh in 80er-Zone

Am Samstag, den 14.10.2017, wurde durch die Verkehrspolizeiinspektion Kempten auf der B12 bei Höhe Hellengerst eine Lasergeschwindigkeitsmessung durchgeführt.

In ca. viereinhalb Stunden Messzeit wurden insgesamt 38 Fahrzeugführer festgestellt, die die erlaubte Geschwindigkeit von 80 km/h erheblich überschritten. Diese haben daher ein Bußgeld von mindestens 70 Euro und einen Punkt im Verkehrszentralregister zu befürchten.

Neun davon müssen zudem vier Wochen auf ihren Führerschein verzichten. Negativer Spitzenreiter war ein Fahrzeugführer aus dem Saarland. Dieser wurde mit 140 statt der erlaubten 80 km/h gemessen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019