Unfall
Auto kommt bei Weitnau von der B12 ab: 5.000 Euro Schaden

Ein 57-jähriger Autofahrer aus Wien befand sich haute auf der B12 bei Weitnau und war in Richtung Lindau unterwegs. Nach der Reduzierung von vier auf zwei Fahrstreifen kam der Mann aus noch unklaren Gründen langsam und stetig nach links über die Gegenfahrbahn und geriet auf die dortige Grünfläche. <%IMG id='1366216' title='Polizei'%>

Dort kollidierte er mit einem Verkehrszeichen und der Leitplanke. Die Beamten der Verkehrspolizei überprüfen nun, ob der Fahrer eingeschlafen war.

Entgegen der ersten Meldung hatte sich der Pkw nicht überschlagen. Der Fahrer stieg sogar unverletzt aus seinem Wagen aus, sodass der alarmierte Rettungshubschrauber nicht benötigt wurde. Der Pkw des Mannes wurde abgeschleppt; es kam zu geringen Verkehrsbehinderungen. Insgesamt entstand Sachschaden von über 5.000 Euro.

 

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen