Beschuldigter verpasste Gerichtstermin
Auf dem Weg zum Gericht: Polizei in Lindenberg findet Drogen bei Angeklagtem (24)

Fast wäre der Angeklagte mit Marihuana in der Tasche ins Amtsgericht Lindau gekommen. Die Polizei fand die Drogen jedoch bevor sie zum Gericht losfuhren. (Symbolbild)
  • Fast wäre der Angeklagte mit Marihuana in der Tasche ins Amtsgericht Lindau gekommen. Die Polizei fand die Drogen jedoch bevor sie zum Gericht losfuhren. (Symbolbild)
  • Foto: Alexander Kaya
  • hochgeladen von Holger Mock

In Lindenberg fand die Polizei bei einem Mann Marihuana, als sie ihn zu einem Gerichtstermin abholten. Der 24-Jährige hatte einen Gerichtstermin am Amtsgericht Lindau versäumt. Der Richter erwirkte einen Vorführbeschluss, den eine Streife der Polizei Lindenberg vollziehen sollte. 

Wohnungsdurchsuchung nach Drogenfund

Als sie den jungen Mann zu ihrem Dienstwagen brachten, fanden die Beamten eine kleine Menge Marihuana in seiner Jackentasche. Daraufhin wurde sein Handy beschlagnahmt und die Wohnung durchsucht. Der Beschuldigte schaffte es noch zum Gericht, wo er sich für andere Straftaten verantworten musste.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ