Polizeieinsatz
Asylbewerber nötigt und beleidigt Polizisten in Leutkirch

Widerstand gegen Polizeibeamte, Nötigung und Beleidigung werden einem 34-jährigen Asylbewerber aus Somalia vorgeworfen, den Beamte des Polizeireviers in der Nacht zum Donnerstag, gegen 23.20 Uhr, in eine psychiatrische Klinik bringen mussten. <%IMG id='1430642' title='Polizei'%>

Der Mann hatte selbst bei der Polizei angerufen und seine Unzufriedenheit mit seiner derzeitigen Situation geschildert und eine eintreffende Streifenwagenbesatzung aufgefordert, ihm sofort zu helfen, in sein Heimatland zurück zu kommen. Als die Beamten ihn auf den offiziellen Weg über das Ausländeramt verwiesen, warf er persönliche Dokumente auf die Motorhaube des Streifenwagens, wurde zunehmend aggressiver, beleidigte die Polizisten und hinderte diese an der Wegfahrt, indem er sich vor deren Fahrzeug stellte.

Nachdem er der Aufforderung, sich zu entfernen, nicht nachkam, sondern sogar gegenüber den Beamten handgreiflich wurde, musste er in Gewahrsam und aufgrund seines psychischen Zustands in eine psychiatrische Einrichtung gebracht werden. Während seines Gewahrsams bei der Polizei urinierte der 34-Jährige gegen die Zellentür, trat mit den Füßen gegen die Tür und schlug mit den Fäusten gegen das Fenster. Ferner beleidigte er erneut durch entsprechende Gesten und Ausdrücke die eingesetzten Polizisten.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019