Flucht
Asylbewerber (23) wehrt sich gegen Abschiebung und flüchtet: Festnahme bei Bad Wurzach

Asylbewerber (23) aus Gambia wehrt sich gegen Abschiebung. (Symbolbild)
  • Asylbewerber (23) aus Gambia wehrt sich gegen Abschiebung. (Symbolbild)
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Holger Mock

Beim Versuch, einen 23-jährigen Asylbewerber aus Gambia am Freitagmorgen auf Anordnung des Regierungspräsidiums Karlsruhe abzuschieben, ergriff dieser die Flucht, konnte jedoch später bei den Fahndungsmaßnahmen wieder festgenommen worden.

Nachdem dem jungen Mann gegen 07.00 Uhr zur Durchführung der Abschiebung aufgefordert worden war die Polizisten zur Dienststelle Leutkirch zu begleiten, stieß er eine Beamtin gegen das Geländer einer Außentreppe. Nur mit Mühe konnte sie einen Sturz aus etwa drei Metern Höhe verhindern. Als der Gambier anschließend über das Geländer sprang, hielt ihn ein Beamter an der Hose fest und wurde hierbei gegen das Geländer gepresst. Die Hose zerriss und der 23-Jährige stürzte auf den darunter liegenden gepflasterten Boden.

Offenbar unverletzt stand er auf und flüchtete in Richtung Wurzacher Ried. Der Polizeibeamte erlitt eine starke Rippenprellung. Durch den Hinweis eines Autofahrers konnte der Mann, der nur spärlich bekleidet und barfuß war, gegen 08.30 Uhr in der Nähe von Unterschwarzach widerstandslos festgenommen werden.

Vorsorglich wurde er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Nach erfolgter ärztlicher Untersuchung nahmen ihn die Beamten in Gewahrsam. Zur Prüfung der Abschiebehaft wird der junge Mann am Freitag Nachmittag dem zuständigen Richter vorgeführt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019