Großbrände im Allgäu
Special Großbrände im Allgäu SPECIAL

Feuer
Achtjähriger verursacht Großbrand in Kißlegg - 200.000 Euro Schaden

Am Freitagmittag hatten die Feuerwehren Immenried, Waltershofen, Wolfegg und Wangen einen Großeinsatz, als ein landwirtschaftliches Ökonomiegebäude in Obertiefental abbrannte. Offensichtlich hatte der Sohn des Hauses mit einem Feuerzeug hantiert und dabei ein Feuer verursacht. Der Junge informierte zwar sofort seinen Vater und dieser über Notruf die Feuerwehr, es konnte aber lediglich durch Nachbarn das Vieh ausgetrieben und von der Feuerwehr ein Übergreifen der Flammen auf angrenzende Wohngebäude verhindert werden.

Der Brandschaden wird auf ca. 200.000 Euro geschätzt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020