Verkehr
60.000 Euro Schaden bei Unfall mit sechs Beteiligten auf der A96 bei Leutkirch

Sachschaden von über 60.000 Euro dürften bei einem Verkehrsunfall entstanden sein, der sich in den frühen Abendstunden um kurz nach 19 Uhr auf der A96 in Richtung München unmittelbar nach der Anschlussstelle Leutkirch -West ereignete.

Eine 19-jährige Hyundai-Fahrerin kam aus Unachtsamkeit alleinbeteiligt nach links von der Fahrbahn ab, prallte gegen die Mittelleitplanke und blieb quer zur Fahrbahn stehen. Alle vier Insassen verließen sofort das Fahrzeug. Ein nachfolgender Porschefahrer steuerte, um eine Kollision zu verhindern, sein Fahrzeug nach links und touchierte die Mittelleitplanke.

Im weiteren Verlauf kollidierten insgesamt vier nachfolgende Autos mit dem quer stehenden Hyundai. Glücklicherweise wurde durch den Unfall keine Person verletzt. Außer dem Porsche mussten alle beteiligten Fahrzeuge abgeschleppt werden.

Wegen des Unfalls musste der Streckenabschnitt zwischen den Anschlussstellen Leutkirch-West und Aichstetten für den Verkehr bis 23.05 Uhr gesperrt werden. In der Folge kam es teils zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen