Aufprall
6.000 Euro Schaden durch losgelöstes Lkw-Rad bei Wangen

Mit dem Schrecken davongekommen ist eine 44-jährige Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagabend, gegen 18.25 Uhr, auf der L 320 ereignet hat.

Der 42-jährige Lenker eines Lastzuges hatte die Landesstraße von Wangen kommend in Richtung Waltershofen befahren, als sich an seinem Fahrzeug kurz vor der Abzweigung nach Ratzenried das äußere linke Zwillingsrad der Hinterachse aus bisher unbekannten Gründen löste. Es prallte gegen den Pkw der 44-Jährigen.

Der hierdurch entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 6.000 Euro. Wieso sich das Rad lösen konnte, ist Gegenstand der weiteren polizeilichen Ermittlungen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen