Verkehr
Zwischen Mellatz und Opfenbach wurden in den vergangenen Wochen 960 Meter Leitplanken aufgestellt

Bestens beplankt präsentieren sich immer mehr Straßen im Westallgäu. Sobald das Straßenbauamt eine Strecke 'grundhaft', also komplett, saniert, zeichnen Planer auch all die Fahrbahnränder ein, die mit Leitplanken gesichert werden. Und das sind beachtliche Abschnitte.

Als kürzlich die Arbeiten zwischen Mellatz und Opfenbach abgeschlossen waren und die B32 für den Verkehr freigegeben wurde, staunten die Durchfahrenden nicht schlecht.

960 Meter Schutzplanken, so der Fachausdruck, haben Arbeiter allein zwischen den Ortsrändern aufgestellt – auf einer Strecke von gut einem Kilometer. Die Sicherheit ist dem Bund einiges wert: Leitplanken kosten je Meter zwischen 50 und 100 Euro.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe des Westallgäuers vom 15.09.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen