Unfall
Zwei Schwerveletzte und 10.000 Euro Sachschaden bei schwerem Verkehrsunfall bei Herlazhofen

Eine 74 Jahre alte Fahrerin fuhr auf der Kreisstraße von Leutkirch in Richtung Herlazhofen und hielt an einer Stoppstelle an. Ein 35 Jahre alter Fahrer eines Lkw fuhr auf der Landesstraße 319 in Richtung Isny.

Als der mit 28 Tonnen Zement beladene Lastzug kurz vor dem Kreuzungsbereich fuhr, fuhr die 74-Jährige in die Kreuzung ein. Trotz Vollbremsung des Lkw wurde der Pkw von der Front des Lkw erfasst und rund 25 Meter weit vor dem Lkw hergeschoben, bis beide Fahrzeuge zum Stillstand kamen.

Die Fahrerin und ihr 79 Jahre alter Ehemann wurden in ihrem Pkw eingeklemmt. Einsatzkräfte der Feuerwehr Leutkirch konnten sie aus dem Auto befreien. Beide erlitten schwere Verletzungen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020