Protest
Zu viele Flüchtlinge in Lindenberg-Goßholz? Widerstand gegen geplanten Neubau einer Flüchtlingsunterkunft

Im Lindenberger Stadtteil Goßholz (Westallgäu) gibt es Widerstand gegen den geplanten Neubau einer Flüchtlingsunterkunft. Bürger haben 157 Unterschriften gegen das Vorhaben gesammelt. <%IMG id='1400095' title='Goßholz '%>

Bedenken werden auf den Listen vor allem wegen der Zahl der Flüchtlinge geäußert. Das Landratsamt will in dem kleinen Ort Holzhäuser für 70 Flüchtlinge errichten lassen. Das sei für den kleinen Ort zu viel, argumentieren Bürger aus dem Stadtteil mit etwa 300 Einwohnern.

Ausdrücklich verweisen die Unterzeichner darauf, nichts grundsätzlich gegen die Unterbringung von Flüchtlingen in Goßholz zu haben. Landrat Stegmann äußerte bei einer Informationsveranstaltung mit 500 Interessierten Verständnis für 'den Unmut und die Verunsicherung'. Er verwies aber auf die weiter steigende Zahl an Flüchtlingen, die der Kreis unterbringen müsse.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen