Verabschiedung
Zeugnisse für Weiler Mittelschüler

Zur Abschlussfeier der Klasse 10 des M-Zweiges an der Mittelschule weiler begrüßte Rektor Karl- Heinz Giegerich in Schulaulaula Schüler, Lehrer und Eltern. Eröffnet wurde die Feier musikalisch von Matthias Schellenbaum mit dem Akkordeon. Eine weitere Darbietung bot Gitarrist Markus Hane mit der E-Gitarre.

'Die Schulzeit liegt jetzt hinter euch, zumindest die Zeit der allgemeinbildenden Schule. Ich möchte diese Zeit vergleichen mit der Tour de France, das härteste Etappen- Radrennen der Welt.

Eine solche Etappe habt ihr mit den Prüfungen zum Mittleren Bildungsabschluss auch hinter euch gebracht, eure Teamchefin, also Klassenleiterin Irmi Müller, hat euch exzellent vorbereitet, es gab Steigungen zu überwinden, vielleicht auch die eine oder andre Blessur, und bestimmt kam auch einmal der Gedanke, einfach aufzugeben. Aber es sind alle im Rennen geblieben', unterstrich Rektor Giegerich.

'Ich wünsche euch die ihr ja nun die Schule verlasst, die Kraft und die Fähigkeit zu kritischer Reflexion, zu Solidarität und Zivilcourage auf eurem weiteren Lebensweg'.

Zugleich dankte er allen Lehrerinen und Lehrern, die in der Klasse unterrichtet haben, für ihren pädagogischen und erzieherischen Einsatz sowie den Eltern der Schüler für die nötige moralische und psychologische Unterstützung. Mit dem Glückwunsch zum bestandenen Mittleren Bildungsabschluss, schloss Giegerich seine Rede.

Elterbeiratsvorsitzende Margret Sohler schloss sich dem Glückwunsch an. 'Bildung ist wichtig – ein Leben lang'. Aber auch die Herzensbildung sei von Bedeutung. 'Mach deine Arbeit mit Herz und Verstand.

' Diesen Spruch flocht Sohler in ihre Ausführungen ein. Klassenlehrerin Irmi Müller hob hervor, dass die Schüler offen, aufgeschlossen, wissbegierig, redefreudig und neugierig ware, alles genau wissen wollten und hinterfragt haben. 'Für die Zukunft ist mir nicht bange' , betonte Müller.

Die Klassensprecher Tamara Rochelt und Lukas Herb verglichen Irmi Müller mit einer guten Schafhirtin, die auch kämpft um all ihre Schäfchen ins Trockene zu bekommen.

'Ja, und jetzt stehen wir hier und danken ihnen recht herzlich. Sie sind eine super tolle Lehrerin, und wir werden immer mit einem Lächeln an Sie zurück denken', bekundeten die Sprecher.

Bürgermeister Karl-Heinz Rudolph sagte: 'Mit Herzensbildung und emotionaler Intelligenz sowie weiterem Wissen kann man das Leben besser meistern.'

Eine Fotoschau über die Ereignisse an der Schule sowie die Abschlussfahrt und letztlich die Zeugnisvergabe und die Ehrung der Klassenbesten rundeten den offiziellen Teil der Feier ab. Alle 23 Schüler der Klasse M 10 bekamen die Abschlusszeugnisse.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen