Berichterstattung
Wie das China-Beben Allgäuer beeinflusst: Einblick in das Leben eines ZDF-Auslandskorrespondenten aus dem Westallgäu

Seinen Westallgäuer Dialekt hat er nie abgelegt. Die Region sei sein Anker. Und doch zieht es ihn in die Welt. Die vielen Geschichten, die warten. Die vielen Menschen, von denen er lernen kann. Die vielen Schicksale, die schockieren und aufrütteln. Das reizt Thomas Reichart. Aufgewachsen in Scheidegg, lebt und arbeitet er jetzt in China, in Peking.

Als Leiter des ZDF-Studios Ostasien ist er verantwortlich für die Berichterstattung aus China, Japan, den Philippinen, Nord- und Südkorea, Taiwan, Mikronesien und der Mongolei. Eine Welt, die in vielen Bereichen gänzlich unterschiedlich zum Westallgäu ist. Und eine Welt, die auch das Leben hier verändern wird, sagt Reichart.

Das ist Thema seines Vortrags, den er in der Reihe "Ehemalige kehren an die Schule zurück" am Dienstagabend im Lindenberger Gymnasium hält. China, der "große Riese", wankt. Die zweitgrößte Wirtschaftsmacht der Welt lahmt nach einem Börsencrash. Weil das Erfolgsmodell "billige Produkte für die ganze Welt" nicht mehr greift, muss das Land einen neuen Weg finden, wenn es wachsen will, ist Reichart überzeugt.

Mehr über Thomas Reichart erfahren Sie in der Dienstagsausgabe des Westallgäuers vom 26.07.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen