Projekt
Westallgäuer Sondierungsreise: Das Thema Integration ist im Libanon tabu

Der Bundesentwicklungsminister setzt auf die Kommunen. Darum hat Gerd Müller, der seit 2014 dieses Amt bekleidet, innerhalb von vier Jahren die Summe für kommunale Zusammenarbeit von fünf auf 15 Millionen Euro erhöht.

Eine der Folgen davon ist, dass 14 Frauen und Männer aus dem Westallgäu im Rahmen des Programms 'Kommunales Know How für Nahost' am Sonntag in den Libanon flogen, beauftragt von ihren Gemeinderäten, die durch die Ankunft von immer mehr Flüchtlingen in den Dörfern erlebt haben, wie unmittelbar sich globale Krisen auf kleine Gemeinden auswirken können.

Indes stellen sich daheim eine Reihe von Bürgern die Frage: 'Macht es Sinn, dass unsere Leute Entwicklungshilfe leisten an Stelle der Großen Politik?' Am ersten Tag in Beirut, der dem Austausch mit Mitarbeitern von Deutscher Botschaft und Hilfsorganisationen diente, hörte die Delegation mehrfach die Meinung: Ja, solche Arbeit kann segensreich sein – wenn die Westallgäuer sie richtig angehen.

Welche Unterschiede und Parallelen bei den Gesprächen thematisiert wurden, lesen Sie in der Mittwochsausgabe des Westallgäuers vom 08.11.2017

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen