Spende Ähtiopien
Westallgäuer für Hilfsprojekt Brunnenbau in Äthiopien bei Spenden großzügig

Für das Hilfsprojekt Brunnenbau in einem nordäthiopischen Dorf zeigen sich die Westallgäuer großzügig. Ein Kuchenverkauf im Missonshaus Mellatz und weitere Spenden erbrachten bisher einen Betrag von 6100 Euro.

Tesfu, ein junger Mann aus Äthiopien, der in einem Westallgäuer Seniorenheim arbeitet, sammelt mit Unterstützung der Weggemeinde des Comboni-Missionshauses Mellatz Geld, um in seinem Heimatdorf den Bau eines Brunnens zu ermöglichen.

Nach einem Zeitungsartikel und einer Vorstellung des Projekts in Mellatz war Tesfu überwältigt von der Spendenbereitschaft.

Tesfu wird im September nach Äthiopien fahren und das Projekt in Zusammenarbeit mit der örtlichen Diözese starten. Damit kann das große Problem der Wasserversorgung in Tesfus Heimatdorf mit Hilfe der Bewohner angegangen werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen