Pläne
Was passiert mit dem Lehrerhaus in Simmerberg nach dem Abriss?

Das ehemalige Lehrerhaus an der Alten Salzstraße in Simmerberg soll abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden. Die Gemeinde plant hier auch Wohnungen für sozial Schwache und Räume für Vereine. Ein schlüssiges Konzept habe der Bürgermeister aber noch nicht.
  • Das ehemalige Lehrerhaus an der Alten Salzstraße in Simmerberg soll abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden. Die Gemeinde plant hier auch Wohnungen für sozial Schwache und Räume für Vereine. Ein schlüssiges Konzept habe der Bürgermeister aber noch nicht.
  • Foto: Bettina Buhl
  • hochgeladen von Pia Jakob

Das Haus hat laut Karl-Heinz Rudolph, Bürgermeister von Weiler-Simmerberg, „erhebliche Mängel“: Fenster, Heizung und Elektroleitungen müssten ersetzt werden, das Dach ist nicht isoliert, der Keller ist feucht und das Gebäude bräuchte einen Vollwärmeschutz.

Die Rede ist vom ehemaligen Lehrerhaus an der Alten Salzstraße in Simmerberg. Es soll abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden. Dafür soll die Gemeinde eine Förderung aus dem Programm „Wohnungspakt Bayern“ beantragen, um an der Stelle Wohnungen für sozial Schwache bauen zu können.

Instandhalten könne die Gemeinde das Haus nicht, machte der Bürgermeister bei der Gemeinderatssitzung klar. Wie teuer eine Sanierung käme, sei nicht berechnet, sagte er auf Nachfrage von Xaver Fink. „Aber wir sprechen da schon von einer gewissen Größenordnung.“ Zudem durchziehen Risse die Wände, die laut Rudolph immer bleiben würden.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe des Westallgäuers vom 22.03.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020