Baumaßnahmen
Vollgas für das 1,3-Millionen-Projekt: Gemeinde Scheidegg will möglichst bald mit Kindergarten-Anbau beginnen

Die Gemeinde Scheidegg will beim Thema Kindergartenanbau 'Vollgas geben', sagt Bürgermeister Ulrich Pfanner. Er hofft darauf, dass vor dem Winter 'baulich schon etwas zu sehen ist'. Zunächst geht es aber darum, mit der Regierung von Schwaben und der Diözese Augsburg als Trägerin der Einrichtung abzuklären, wie hoch die finanziellen Beteiligungen sind.

Dem Bauantrag hat der Gemeinderat zugestimmt. Zuvor haben die Architekten die Pläne noch einmal überarbeitet, galt es doch, Wünsche von Eltern und Kindergartenleitung zu berücksichtigen.

Auf zwei Stockwerken soll ein Anbau grob gesagt Platz für zwei Gruppen bieten. Dazu gehören nicht nur die eigentlichen Gruppenräume, sondern auch Differenzierungsräume, also Zimmer für Elterngespräche, Kleingruppenarbeit oder Therapie, Garderobe und Sanitärräume für die Kinder. Letztere haben die Planer noch einmal umstrukturiert.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe des Westallgäuers vom 28.06.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Bettina Buhl aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019