Goa-party
Vier Verhaftungen bei Goa-Party nahe Großholzleute

Während einer Goa-Party nahe Großholzleute (Kreis Ravensburg) bei der Drogen im Spiel waren, hat die Polizei vier Personen – darunter den Veranstalter – verhaftet. Bei der Kontrolle der rund 60 Partygäste stellten die Beamten nach eigenen Angaben neben Cannabisprodukten synthetische Drogen und halluzinogene Pilze sicher.

Im Wohnmobil des 23-jährigen Hauptverantwortlichen fanden sie 30 Gramm Amphetamine, in seiner Wohnung eine Aufzuchtanlage für Cannabispflanzen sowie 180 Gramm Marihuana und Haschisch.

Der 26 Jahre alte Mitveranstalter hatte kleiner Mengen Drogen dabei. Ebenfalls wegen Drogenhandels muss sich ein 29-Jähriger verantworten, der etliche Konsumeinheiten Amphetamine und andere Drogen dabei hatte. Alle Partybesucher erhielten einen Platzverweis. Goa ist eine Art elektronischer Musik.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen