Geflügelpest
Verdacht auf Vogelgrippe auf Hof in Möggers

Es gibt einen möglichen Fall von Vogelgrippe in Möggers. Das haben österreichische Medien am Wochenende berichtet. Demnach ist ein Hühnerhof in der 500 Einwohner kleinen Gemeinde betroffen, die an der Grenze zu Scheidegg liegt.

Eine am Donnerstag entnommene Probe hatte das Virus des Typs H5N8 angezeigt. Bei einer weiteren Probe am Freitag sei das Ergebnis allerdings nicht mehr eindeutig gewesen, ließ Vorarlbergs Agrarlandesrat Erich Schwärzler verlauten.

Deshalb wurde am Samstag erneut eine Probe entnommen und an das Labor der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit nach Mödling (Niederösterreich) geschickt. 1100 Mitarbeiter untersuchen dort sämtliche Verdachtsfälle aus Österreich.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe des Westallgäuers vom 14.11.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019