Hilfe
Unterbringung von 20 Flüchtlingen im Ortskern von Weiler ab Ende August

Der Landkreis Lindau setzt weiter auf eine dezentrale Unterbringung der zugewiesenen Flüchtlinge. Ab Ende August sollen 20 Flüchtlinge in einem Gebäude im Ortskern von Weiler einziehen. <%IMG id='1122608' title='Asylbewerber'%>

Es handelt sich um vier Wohneinheiten. Das Objekt sei ideal, sagt Tobias Walch vom Landratsamt. Die Lage biete Zugang zur Infrastruktur mit Ärzten, Kindertagesstätte, Schule und Einkaufsmöglichkeiten. Das sei längst nicht in allen Orten im Westallgäu der Fall, in denen Flüchtlinge bislang untergebracht wurden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen