Gewalt
Überfall auf Kita in Lindenberg: Mann wollte mit Kindern ins Ausland

Er wollte seine beiden Kinder ins Ausland, nach Tschetschenien, bringen. Deshalb hat ein 40-Jähriger am Mittwochmorgen mit einem Klappmesser eine Kindertagesstätte in Lindenberg (Landkreis Lindau) betreten und aggressiv gefordert, ihm seine ein- und zweijährigen Kinder mitzugeben. <%IMG id='1401387' title='Kindergarten Lindenberg'%>

Der Tat vorausgegangen war ein Familienstreit zwischen dem Mann und seiner Frau, sagt Polizeisprecher Björn Bartel. Die Familie stammt aus Russland. Die Polizei vermutet, dass der Mann während <%LINK text='der Tat' id='2069422' tag='' type='Artikel' %> unter dem Einfluss von Drogen stand. Das Ergebnis der Blutprobe wird in etwa zwei Wochen vorliegen.

Bis auf Weiteres ist der 40-Jährige in der geschlossenen Abteilung eines Bezirkskrankenhauses untergebracht. Gegen ihn wird nun wegen versuchter Entziehung Minderjähriger ermittelt.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ