Wasserversorgung
Tank für Scheidegger Hochbehälter in Lindenau geliefert

Zwei große Mobilkräne haben den zehn Meter langen Behälter am Haken. Der gestern Nachmittag angelieferte Tank mit moderner Technik ist ein Teil des neuen Scheidegger Hochbehälters in Lindenau. Dort wird er die Wasserversorgung auch von Scheffau sicherstellen.

Eine Firma in Ravensburg hat den Behälter hergestellt. Mit Polizeibegleitung ist er auf einem Tieflader nach Lindenau gekommen. Seine Breite von 4,40 Metern sprengt das normale Maß.

Heute früh wird ein baugleicher zweiter Behälter angeliefert. Muss einer gereinigt werden, lässt sich die Wasserversorgung einfach über den anderen aufrecht erhalten.

Wie viel die Gemeinde in die Wasserversorgung investiert, erfahren Sie in Der Westallgäuer vom 28.10.2014 (Seite 31).

Den Westallgäuer erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen