Wahlen
Stichwahl in Hessen verloren: Uwe Giebl bleibt Bürgermeister von Hergatz

Uwe Giebl bleibt Bürgermeister von Hergatz. Der 55-Jährige hatte sich für die CDU als Rathauschef in seiner hessischen Heimatstadt Heusenstamm (18.200 Einwohner) beworben, nun allerdings die Stichwahl gegen den SPD-Kandidaten Halil Öztas verloren. Nachdem er vor zwei Wochen im ersten Wahldurchgang noch die meisten Stimmen aller vier Kandidaten geholt hatte, kam Giebl in der entscheidenden Runde nur auf 45 Prozent.

Nach eigenem Bekunden sieht Uwe Giebl das Ergebnis mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Es sei zwar schade, dass die viele Arbeit während der Wahlkampfes sich nicht gelohnt habe, aber andererseits müsse es in Hergatz nun keine Neuwahlen geben.

'Damit sind alle Spekulationen für die nächsten viereinhalb Jahre vom Tisch', sagt der dreifache Familienvater, der seit 2006 in der Westallgäuer Gemeinde die politischen Geschäfte führt – und noch bis Frühjahr 2020 gewählt ist.

Nach dem kräfteraubenden Wahlkampf – zwischen Hergatz und Heusenstamm liegen 400 Kilometer – wird Giebl nun eine Woche Urlaub machen, abschalten und dann 'mit Vollgas' in Hergatz weiterarbeiten. Dringendstes Problem ist hier nach wie vor die Frage, ob es künftig ein oder zwei Standorte für ein Feuerwehrhaus geben soll. Das Thema beschäftigt die Gemeinde und auch das Landratsamt seit Monaten sehr intensiv. Gegen Giebl hatte es in dieser Sache auch eine Dienstaufsichtsbeschwerde gegeben.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung des Westallgäuers vom 12.10.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen