Prozess
Somalier wegen Messerattacke vor Kemptener Landgericht

Zwei somalische Asylbewerber müssen sich nach einer fast tödlichen Messerattacke ab heute vor dem Landgericht Kempten verantworten.

Nach einem Streit in einem Asylbewerberheim in Scheidegg gingen die beiden Angeklagten mit Messern auf einen Bewohner los. Der eine stach ihm das Messer rücklings in die Lunge, der andere rammte ihm das Messer in den Kopf. Dabei brach das Messer ab, die 1,5 cm lange Spitze blieb im Schädel stecken.

Einem weiteren Bewohner rammte einer der beiden das Messer in den Bauch. Erst die Polizei konnte die Bluttat beenden. Schwerst verletzt mussten die Opfer ins Krankenhaus gebracht und notoperiert werden. Die Anklage lautet auf versuchten Totschlag und gefährlicher Körperverletzung.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019