Immobilien
Schlecker: Manche Filialen in Kempten und dem Oberallgäu stehen heute noch leer

Während Anton Schlecker wegen seines Prozessbeginns wieder in die Schlagzeilen rückt, stehen manche Filialen seiner insolventen Drogeriemarkt-Kette noch immer leer. Woran liegt das? Und wie ist die Lage am Markt für kleine Handelsflächen in der Region? Ein Überblick.

Im Januar 2015 standen die ehemaligen Filialen in Weitnau und in Altusried noch leer. Mittlerweile sind beide vermietet. In Immenstadt beispielsweise sind die Räume nach wie vor nicht leer.

Auch in Kempten am Brodkorbweg gab es bislang keinen Nachfolger – dort soll nun aber ein zahnärztliches Zentrum entstehen.

In Steinheim bei Memmingen haben die ehemaligen Schleckerfrauen nach ihrer Entlassung 2013 einen Dorfladen eröffnet. Wie es dazu kam, erfahren Sie in unserer .

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 07.03.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen