Veranstaltung
Schlechtwetter-Alternative für Lindenberger Stadtfest: Vereine buchen Löwensaal

Bei schönem Wetter findet das Lindenberger Stadtfest auf dem Stadtplatz statt. Bei schlechtem Wetter wurde die Veranstaltung bisher abgesagt. Für 2019 haben die Vereine aber den Löwensaal als Schlechtwetter-Alternative gebucht.
  • Bei schönem Wetter findet das Lindenberger Stadtfest auf dem Stadtplatz statt. Bei schlechtem Wetter wurde die Veranstaltung bisher abgesagt. Für 2019 haben die Vereine aber den Löwensaal als Schlechtwetter-Alternative gebucht.
  • Foto: Peter Mittermeier
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Ralph Klauber nennt es einen „Meilenstein“. Die Lindenberger Vereine haben eine Lösung, „damit das Stadtfest auf jeden Fall stattfindet“, bestätigt der Sprecher des Sportbeirats auf Nachfrage unserer Zeitung: Sie haben für den 20. Juli als Schlechtwetter-Alternative den Löwensaal gebucht. Somit wird das größte regelmäßig stattfindende Fest im Westallgäu heuer auch bei Regen über die Bühne gehen.

Das Stadtfest sorgt Jahr für Jahr für Gesprächsstoff. Die Freiluftveranstaltung ist stark vom Wetter abhängig. Um auf unsichere Prognosen reagieren zu können, gab es früher den Sonntag als Ausweichtermin. Den haben die Vereine aber gestrichen. Inzwischen gilt: entweder Samstag – oder Absage. Zuletzt fiel das Fest dadurch 2012, 2015 und 2018 komplett ins Wasser.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe des Westallgäuers vom 12.02.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ