Special Fasching im Allgäu SPECIAL

Fasching
Scheidegger Umzug abgesagt: Narren haben zu wenig Zeit für Fasnachts-Umzüge

Wenig Zeit für närrisches Treiben: Weil die Fasnacht in diesem Jahr so kurz ist, hat die Narrenzunft Scheidegg ihren Umzug abgesagt. Es hätten zu wenige Narrenvereine Zeit gehabt.

Und ein Umzug mit nur 500 oder 1.000 Teilnehmern käme für die Narrenzunft nicht infrage. Der Aschermittwoch fällt auf den 10. Februar – und gibt den Narren damit eine Woche weniger Zeit als im vergangenen Jahr. Auch die Hergensweilerer Narren springen nicht daheim – dafür wird Lindau zur Fasnachts-Hochburg.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe des Westallgäuers, vom 08.01.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen