Straßenbau
Rohrach zwischen Scheidegg und Sigmarszell bleibt Dauerbaustelle - Sperrung für zwei Wochen

Das Rohrach wird erneut zur Baustelle: In zwei Wochen wird ein weiterer Hang im unteren Streckenbereich stabilisiert. Die wichtige Verbindung zwischen dem Westallgäu und dem unteren Landkreis wird deshalb zwei Wochen gesperrt sein.

Grund ist das schwierige Gelände angrenzend an eine Schlucht zwischen den Gemeinden Scheidegg und Sigmarszell. Immer wieder kommt es dort zu Rutschungen

Für die Bohrpfahlarbeiten muss die Fahrbahn vom 5. bis zum 15. November gesperrt werden. Der Verkehr wird in der Zeit über Opfenbach, Mellatz, Lindenberg und Scheidegg geleitet. Anlieger können bis zur Baustelle fahren. An die Vollsperrung schließt sich bis zum 6. Dezember eine halbseitige Sperrung der Straße an. In der Zeit wird der Verkehr über eine Ampel geregelt.

Mehr zu der Sperrung und der Baustelle im Rohrach finden Sie in Der Westallgäuer vom 22.10.2013 (Seite 27).

Den Westallgäuer erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen