Oper
Rendez-Vous mit einer Sau: Bregenzer Festspiele setzen für Gloria von Jaxtberg auf ungewöhnliche Werbemittel

  • Foto: Anja Köhler/Bregenzer Festspiele
  • hochgeladen von Ingrid Grohe

Mit einem Schwein hat sich David Pountney, Intendant der Bregenzer Festspiele, in Scheidegg verabredet. <%IMG id='1117212' title='Pountney mit Schwein'%>

Er besuchte  'Michels Metzg',  um dort ein Foto mit einem Schweinskopf zu machen. Mit der Aufnahme werben die Festspiele für die Oper "Gloria von Jaxtberg" in der es um ein Schwein geht, das sich in seinen Metzger verliebt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen