Unternehmen
Privatkäserei Rupp schafft 80 neue Arbeitsplätze in Lindenberg

Die in Hörbranz (Vorarlberg) beheimatete Privatkäserei Rupp festigt ihren Standort Lindenberg. Dort ist sie bislang durch ein Joint-Venture mit dem amerikanischen Unternehmen Schreiber vertreten und betreibt mit der Schreiber & Rupp Lindenberg Produktions GmbH ein Schmelzkäsewerk. Hier sind derzeit 100 Mitarbeiter beschäftigt.

Seit Januar baut Rupp mit der Rupp Lindenberg Produktions GmbH & Co. KG (RLP) einen zweiten Betrieb im Westallgäu auf. 14.000 Tonnen Käse sollen in der früheren Bergland-Halle verarbeitet werden. 'Bis zum Jahresende benötigen wir insgesamt 80 Mitarbeiter', sagt Geschäftsführer Joachim Gorlo.

Einige ehemalige Bergland-Mitarbeiter wurden bereits aus der Transfer-Gesellschaft übernommen, die nach der Bergland-Insolvenz 2013 gegründet wurde. Gorlo geht aber davon aus, dass es heuer noch 40 Neueinstellungen geben wird.

Mehr über das Unternehmen und seine Pläne lesen Sie in Der Westallgäuer vom 07.03.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen