Kapelleneinweihung
Pontifikalamt mit Weihbischof in der sanierten Maria-Hilf-Kapelle in Itzlings

23Bilder

Die neu platzierten Bänke in der sanierten Maria-Hilf-Kapelle im Hergatzer Ortsteil Itzlings bieten 80 Gottesdienst-Besuchern Platz. Beim gestrigen Pontifikalamt mit Weihbischof Florian Wörner reichten sie nicht aus.

Trotz zusätzlich aufgestellter Stühle mussten zahlreiche Gläubige im Freien über Lautsprecher verfolgen, was Wörner mit Blick auf den Abschluss der Sanierungsarbeiten rund um die Kapelle zu sagen hatte.

Wie jedes Gotteshaus könne nun auch wieder die Kapelle zum Ort der Begegnung mit Gott werden, stellte der Weihbischof in seiner Predigt fest.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe des Westallgäuers vom 31.10.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020