Streuwiesentag
Pistenraupe zur Feuchtwiesenpflege umgebaut

Mit einer umgebauten Pistenraupe schonend Streuwiesen mähen. Diese Idee brachte Günter Hauser aus Kempten den Innovationspreis 2011 der Allgäuer Streueverwertung, der beim Streuwiesentag in Oberreute (Westallgäu) am Samstag übergeben wurde. Am Bachtelweiher in Kempten beobachtete Hauser über Jahre, wie die Brachflächen drumherum verwilderten. 'Der Schilfgürtel wurde immer breiter', sagt er. Um das zu ändern, erwarb der Industriemechaniker eine Pistenraupe und baute sie um. 'Den Ladewagen habe ich mit einer erhöhten zweiten Achse ausgestattet, um den Bodendruck zu verringern'.

Bei Bedarf lässt er sich abkuppeln. Dann kommt nur die Raupe mit den Messerbalken zum Einsatz. Sie wiegt rund drei Tonnen und hat eine Auflagefläche von rund vier Quadratmetern, was den Druck vermindert. Seit heuer bietet Hauser seine Dienste bei der Feuchtwiesenpflege offiziell an.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019