Busunglück
Panne eines vorausfahrenden LKW wahrscheinlich Unfallursache für Busunglück in China

Möglicherweise war eine Fahrzeugpanne eines vorausfahrenden LKW die Unfallursache des Busunglücks bei Peking. Fünf Menschen aus dem Landkreis Lindau und dem Bodenseekreis starben bei dem Unfall. Nach Angaben einer Pekinger Zeitung habe eine der deutschen Reisenden ausgesagt, der Lastwagen habe plötzlich auf der mittleren Fahrspur der Schnellstraße gestoppt.

Der Busfahrer habe ausweichen wollen, der Bus sei aber auf das Heck des LKW geprallt und sofort in Flammen aufgegangen. Durch den Zusammenstoß habe sich die Haupttür des Busses nicht öffnen lassen.

Wie berichtet, starben bei dem Unglück sechs Menschen: zwei Ehepaare und eine Frau aus dem Landkreis Lindau und dem benachbarten Bodenseekreis, sowie der chinesische Busfahrer. Zehn Reisende befinden sich nach wie vor in Krankenhäusern. Organisiert hatte die 10-tägige Reise ein Arzt für traditionelle chinesische Medizin aus Scheidegg.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen