Nahversorgung
Opfenbacher wollen eigenen Dorfladen

Eindrucksvoll haben die Opfenbacher ihr Interesse an der Weiterführung des Dorfladens gezeigt: Statt der erwarteten 150 kamen über 250 Bürger zu einem Informationsabend ins Kultur- und Sportzentrum.

Über drei Stunden hörten sie dort, was der auf Dorfladen-Gründungen spezialisierte Unternehmensberater Wolfgang Gröll zu sagen hatte. Die Initiatoren des Abends vom Arbeitskreis Nahversorgung waren angesichts der Resonanz geradezu euphorisch und setzten eine Gründungsversammlung für eine Betreibergesellschaft für den 27. Mai an.

Ende Mai schließt der bisherige, privat betriebene Dorfladen in Opfenbach. Für Bürgermeister Matthias Bentz ein Teil der 'Grundausstattung' eines Dorfes, weshalb sich die Gemeinde intensiv mit dem Thema beschäftigt habe. Die Nahversorgung sei auch Teil des interkommunalen Entwicklungskonzeptes mit Heimenkirch.

Auf beim Informationsabend umlaufenden Listen erklärten zahlreiche Bürger ihr Interesse an einer Mitarbeit in neu zu gründenden Arbeitskreisen, die sich mit Fragen des Personals, der Gründungsvorbereitung, der Ladengestaltung und weiteren Themen beschäftigen sollen. Auch die Bereitschaft, das Projekt finanziell zu unterstützen, wurde von zahlreichen Bürgern signalisiert.

Mehr über den geplanten Dorfladen finden Sie in Der Westallgäuer vom 13.05.2014 (Seite 29).

Den Westallgäuer erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen