Neubau
Oberreuter Rat hat am Mittwoch erneut das Feuerwehr- und Bauhof-Projekt auf Tagesordnung

Seit Jahren ringt die Gemeinde Oberreute um ein neues Feuerwehrhaus. Beschlossen hat der Gemeinderat schon seit Monaten, dass ein neues Gebäude zugleich auch Platz für den Bauhof schaffen soll. Die Standortsuche war es, die das Projekt immer wieder verschoben hat.

Jetzt aber ist sich Bürgermeister Gerhard Olexiuk sicher: 'Es schaut gut aus.' Am heutigen Abend hat sich der Gemeinderat mit den Einwänden gegen den geplanten Standort nahe des Sportplatzes zu beschäftigen – es gibt nur wenige.

Noch heuer rechnet Olexiuk mit einem geänderten Flächennutzungsplan und einem rechtsgültigen Bebauungsplan. Vor vielen Monaten hatte sich der Gemeinderat für einen Standort nahe des Sportplatz entscheiden. Dagegen gibt es Vorbehalte.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe des Westallgäuers vom 10.08.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019