Bürgerversammlung
Oberreute muss bei Finanzen künftig enger kalkulieren

Fragen der rund 80 Anwesenden gab es bei der Bürgerversammlung in Oberreute nicht. Dafür erläuterte Bürgermeister Gerhard Olexiuk detailliert die finanzielle Lage der Gemeinde.

Er wies darauf hin, dass bedingt durch die Neuregelung bei der Schlüsselzuweisung die Gemeinde in den kommenden Jahren immer weniger Geld erhält. Das trifft die Gemeinde besonders, da 1.000 der 2.800 Einwohner ihren Erstwohnsitz anderswo haben.

Was noch auf der Bürgerversammlung besprochen wurde, lesen Sie in Der Westallgäuer vom 24.04.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen