Straßenbauprojekte im Allgäu
Special Straßenbauprojekte im Allgäu SPECIAL

Infrastruktur
Neue Wege und Straßen entstehen durch die Flurneuordnung in Maierhöfen

Lange hat es gedauert, bis Gerhard Eugler, Franz Zeller (beide Mitglieder des Vorstands der Teilnehmergesellschaft), Bürgermeister Martin Schwarz und Florian Bamberger vom Amt für Ländliche Entwicklung (von links) den Plan für den neuen Weg östlich von Riedholz in den Händen halten konnten.
  • Lange hat es gedauert, bis Gerhard Eugler, Franz Zeller (beide Mitglieder des Vorstands der Teilnehmergesellschaft), Bürgermeister Martin Schwarz und Florian Bamberger vom Amt für Ländliche Entwicklung (von links) den Plan für den neuen Weg östlich von Riedholz in den Händen halten konnten.
  • Foto: Bettina Buhl
  • hochgeladen von Pia Jakob

Planen, verhandeln, Anträge ausfüllen, viele Sitzungen, viele Gespräche, viel Papier, viele Jahre: Einen langen Weg hat Maierhöfen in Sachen Flurneuordnung hinter sich. Jetzt ist das Projekt konkret. Große Maschinen sind am Werk, bauen Wege und Straßen aus. Die Vorbereitung war „zeitaufwendig, komplex und bürokratisch“, sagt Bürgermeister Martin Schwarz beim offiziellen Spatenstich. Aber die Flurneuordnung sei auch „ein wahnsinns Instrument, mit dem in der Gemeinde viel passieren kann“.

Welche Bedeutung das Verfahren haben kann, zeigt sich in Riedholz. Dort haben Bauarbeiter vor dem Winter angefangen, in der Nähe des Anwesens Dreyer einen Weg den Hügel hinauf anzulegen. Er erschließt auch zwei Anwesen, die man bislang nur über private Flächen des Campingplatzes anfahren konnte. Wer die Bewohnerin des hinteren Hauses fragte, wie sie zu erreichen ist, dem antwortete sie gerne: „Immer weiter fahren, auch wenn man meint, es geht nicht mehr. Dann ist man richtig und muss noch ein Stück weiter.“ Der Bürgermeister spricht gar von einer „Insel“, auf der die Anwesen stehen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe des Westallgäuers vom 24.04.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020