Tagung
Neigetechnik, Verkehrskonzept und Energiewende: 2. Allgäu Initiativ Konferenz tagt in Scheidegg

Politik, Wirtschaft und Tourismus an einem Tisch: das ist die Allgäu Konferenz.

Bereits seit 2008 gibt es diese Einrichtung jetzt schon - und daran konnte auch die Zusammenlegung der Allgäu Initiative und der Allgäu Marketing zur Allgäu GmbH nichts ändern. Einzig der Name hat sich geändert. Nun heißt das Ganze Allgäu Initiativ Konferenz. Das Ziel nach wie vor: neue Entwicklungen im Allgäu vorzustellen. Nach dem die erste Allgäu Initiativ Konferenz vor einem halben Jahr in Marktoberdorf stattgefunden hatte, war heute Scheidegg Tagungsort.

Themen dabei: Die Neigetechnik bei der Bahn und die nachhaltige Energieerzeugung in der Region. Aber natürlich ging es auch um die Auswirkungen der Bundeswehrreform - und genau dazu wurde kurzerhand eine Resolution verabschiedet.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen