Auszeichnung
Naturfreunde Scheidegg: Ehrenmitglied (81) leistete 9.000 Stunden für den Naturschutz

Die Naturfreunde Scheidegg kümmern sich seit 45 Jahren um die heimische Vogelwelt und den Natur- und Gewässerschutz. Einer, der sich von Anfang an engagierte, ist Michael Huber.

Die Ehrenmitgliedschaft wurde dem Gründungsmitglied bereits angetragen und eine Ehrung für 45 Jahre Mitgliedschaft kam auf der jetzigen Generalversammlung hinzu. Zudem haben sich Vorsitzender Wolfgang Hollfelder und sein Stellvertreter Armin Leising die Mühe gemacht, auszurechnen, wie viele Ehrenamtsstunden der 81-jährige Scheidegger bisher in die Vereinsarbeit investiert hat und kamen dabei auf eine beachtliche Zahl: 9.000 Stunden – das sind rein rechnerisch exakt 375 Tage rund um die Uhr, ohne Pause.

'Eine beeindruckende Leistung', sagte Hollfelder und erwähnte, dass Huber 32 Jahre lang das Amt des Vorsitzenden innehatte. Ein weiteres Gründungsmitglied ist Horst Reichelt. Auch er erhielt eine Auszeichnung für 45 Jahre Mitgliedschaft und darf sich fortan Ehrenmitglied nennen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe des Westallgäuers vom 17.11.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019