Unwetter
Naturdenkmal: Böen beschädigen 250 Jahre alte Linde bei Weiler-Simmerberg

Böen haben das Naturdenkmal 'Linde auf dem Burgberg' an dem beliebten Aussichtspunkt bei Simmerberg vermutlich in der Nacht zum Samstag schwer beschädigt.

Zwei Hauptstämme sind abgebrochen. 'Außerdem haben sich Risse in den noch stehenden Stämmlingen gebildet', teilt das Landratsamt Lindau mit. Seit einem Blitzeinschlag vor ungefähr 15 Jahren ist der etwa 250 Jahre alte Baum mit einem Stammumfang von etwa sechseinhalb Metern und einer Höhe von circa 25 Metern bereits vorgeschädigt.

Was das Landratsamt jetzt unternimmt, erfahren Sie in der Mittwochsausgabe des Westallgäuers vom 28.06.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019