Sanierung
Millionen für Schule und Kindergärten in Lindenberg

Die Fassade der Grundschule zum Hof wird heuer energetisch saniert. Im nächsten Jahr folgt die Seite zur Straße hin.
  • Die Fassade der Grundschule zum Hof wird heuer energetisch saniert. Im nächsten Jahr folgt die Seite zur Straße hin.
  • Foto: Caroline Mittermeier
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Die Stadt Lindenberg wird in den nächsten Jahren mehrere Millionen Euro im Bereich der Grundschule und der Kindergärten investieren. Allein für den St.-Nikolaus-Kindergarten stehen mehr als vier Millionen Euro bereit. „Da kommt etwas auf uns zu“, sagte Bürgermeister Eric Ballerstedt in der gemeinsamen Sitzung von Bau- und Haushaltsausschuss mit Blick auf den Zustand des über 60 Jahre alten Gebäudes.

St. Nikolaus ist der älteste Kindergarten in Lindenberg. Architekt Pfeiffer hat das Gebäude 1953 neben dem Gymnasium geplant. Das Haus ist in die Jahre gekommen. Entweder es muss von Grund auf saniert oder gleich neu gebaut werden. Was geschehen wird, will die Stadt im Lauf des Jahres zusammen mit dem Träger, der katholischen Kirche, entscheiden. 300.000 Euro sind erst einmal für eine Planung vorgesehen. Deutlich teurer wird das Vorhaben selber. Dafür rechnet die Stadt grob mit 4,3 Millionen Euro. Sie sind im Finanzplan für die Jahre 2020 und 2021 vorgesehen. Aber St. Nikolaus ist nicht die einzige Baustelle bei den Kindergärten.

Was die Stadt heuer und im nächsten Jahr in die Gebäude der Kindergärten und der Grundschule investieren will, erfahren Sie in der Samstagsausgabe des Westallgäuers vom 19.01.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020