Neubau
Marktgemeinderat Weiler-Simmerberg stimmt Feneberg-Verkaufszelt zu: Diskussion um Parksituation am Bahnhof

Die Planungen rund um den Neubau des 'Feneberg'-Supermarktes in Weiler gehen weiter. Nachdem der Marktgemeinderat dem Neubau selbst bereits im Januar zugestimmt hat, hatte sich das Gremium nun mit dem Verkaufszelt zu beschäftigen, das das Unternehmen während der Bauzeit nutzen will.

Diskussionen gab es dabei insbesondere um die Parkplätze, die ebenfalls temporär an der Kreuzung von Kristinusstraße und Friedrich-Heim-Straße entstehen sollen. Hinter dem Bahnhof in Weiler, auf einem Grundstück zwischen Jakob-Lang- und Kristinusstraße will Feneberg ein 53 Meter langes, 20,50 Meter breites und gut sieben Meter hohes Verkaufszelt errichten.

Das Grundstück befindet sich im Innenbereich. Einen Bebauungsplan gibt es hier nicht. Aufgrund der umliegenden Bebauung spricht aus Sicht der Verwaltung nichts gegen die Aufstellung des Zeltes.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe des Westallgäuers vom 07.04.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020